An Europa

Anruf Germania

 

Tiefes Tal der Sehnsucht Niederlande

aus dem goldne Nebel streichen über die Ems- Hoffnungsschimmer

Und du höchste Felseninsel Schweiz

an deren Granit die rostgen Pfeile heißhätschelnder Klargeistumwölkungsgarden

brechen:

Schützt ihr Kinder Deutschlands, eure Mutter

ihr Sprösslinge des Heiligen Reiches in Mitten

von deutschem Blut und Eide.

 

Helden des Westens ihr, Helden des Ostens,

die ich rufe, Himmelheersgewölke über Polen, donnre drein

Herrenwortgestalter Ungarns, donnert drein

hört den Hilfruf der Heldenjungfrau

und seht:

auf Knien bittet euch der Urgroßvater eures Völkergeistes

der euch Kron und Kristentum einst schenkte 

der Kaiser, der gütge Urgroßvater eures Völkergeistes

knieend bittet er, damit er stehen darf!

Fällt die Festung in der Mitten, kniet auch ihr auf ewig

So steht uns bei!

 

Und du Heimat, lass dich nicht weiter schänden

Wohin ist dein Erbe-

da Fast das Beste noch in dir ein George-Grieche

der mit zarter Hand

sinnlos wie ehedem

in der Hochburg der Verwüstung nahe Teufelsmoor

mit Kappenklingeln über buntem Hemd verlachte Mahnung sendet.

 

Wie verschüttet ist dein Geist

gleich Schneeglöckchenzwiebeln im Winter.

Doch Deutschland!

Unter Eisesruhe, Verlust und Einsamkeit

brich auf.

Wie herrlich wird der Frühling,

brich aus mit Freuden

bremse Herrschaft

brich auf mit Freunden

Schweizer, Niederländer, Polen, Ungarn.

 

Die Mutter ruft, Kinder des Reichs

der Urgroßvater betet, Kronenwürdige, schafft

aus Mütterwimmern

Deutsche Töne

aus der Sinfonie des Grauens

helft, das Schicksal zu wenden im vierten Satz.

Helft ihr Freunde-

damit wie Brucknerbrausen aus Posaunengold

im höchsten Fugenthema Anfang tönt

aus der Scham dialektisch, kontrapunktisch breche

aus brachialem Überfremdungswillen-

Bewusstseinstaumel,

der endlich noch dem Schwächsten

Rückgrat einzieht.

 

Tiefes Tal der Sehnsucht, höchste Felseninsel

mit euch ist uns der Rhein

Helden des Ostens

mit uns ist euch das Licht.

Lasst es Rheinleuchten

von Karpatenwänden und Pusztaheiden.

Werdet gleicher Strom im Widerstand

werdet eins mit uns

um unterscheidbar-

werdet Erdenteil mit uns

um Völker stolz

in Gottes Strahlen

bleiben zu können.

Wendet das Sein

Werdet Selbst!

 

Alexander Tassis.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.