Brutale Vergewaltigung in Thüringen

Vergangenes Jahr wurde eine junge Frau in Thüringen von mehreren Asylbewerbern aus Eritrea brutal vergewaltigt. Der Prozess läuft derzeit noch. Die Frau hat in einer Zeugenaussage gesagt, dass sie die 3 Männer wiedererkannt habe. Sie erzählte weiter dass die Männer das Mobiltelefon der Frau versuchte zu stehlen als diese Hilfe rufen wollte. Der Prozess geht Mitte Juli mit weiteren Zeugenaussagen der geschädigten Frau weiter.

Dieser Fall zeigt eindeutig, dass vermehrt Leute aus muslimischen Ländern Sexualdelikte begehen, diese gehören nicht in deutsche Haft, sondern abgeschoben, und zwar schnell.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.