Cannabis während des Autofahrens ist sehr gefährlich

Cannabis während des Autofahrens ist sehr gefährlichAm vergangenen Wochenende wurde in Bremen 2 Autofahrer von der Polizei aufgegriffen die unter Einfluss von Cannabis das Auto fuhren. Dabei ist das fahren unter Einfluss von Cannabis überhaupt kein Kavaliersdelikt. Cannabis ist eine Droge, wenn man Auto fährt und Cannabis zu sich genommen hat ist man nicht mehr in der Lage sein Fahrzeug regelrecht zu steuern. Mit Einfluss von Cannabis ist man nicht nur für sich eine Gefahr, sondern auch für andere Leute im täglichen Straßenverkehr.

Der Bremische Bürgerschaftsabgeordnete der Alternative für Deutschland (AfD Alexander Tassis nimmt wie folgt Stellung:

Die AfD ist seit ihrer Gründung rigoros dafür eingetreten das Drogen am Steuer eines Autos überhaupt nichts zu suchen haben, deswegen bin ich für eine erhöhte Gangart bei Menschen die Cannabis zu sich nehmen und eine Gefahr für sich und andere Verkehrsteilnehmer sind. Die Landesregierung sollte den Bußgeldkatalog für das ertappt dieser Straftat (zurzeit 500€) erhöhen damit man so etwas nichtmehr macht, auch das einmonatige Fahrverbot sollte auf 3 Monate erhöht werden.

Alexander Tassis, Bremen, 21.02.2017

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Cannabis während des Autofahrens ist sehr gefährlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.