Eine Patriotismuskampagne für Zuwanderer und Homosexuelle – Gegen den antideutschen Missbrauch von Minderheiten.

Alexander von Humboldt soll uns ein Bild abgeben, einer Person, deren Schwulsein ein Teil seiner Stahlkraft bildet. Er ist eine der bekanntesten und beliebtesten Persönlichkeiten unserer deutschen Geschichte weltweit. Als Homosexueller in ganz Lateinamerika bekannt, dass er erforscht hat und zwar dermaßen gut, dass er als eigentlicher Entdecker dieses Kontinents gilt. Er begründet den Stolz der deutschen Minderheiten in Südamerika bis heute mit. Seine gesamte Person und überwältigende Menschlichkeit bilden seinen Mythos mit- als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler aller Zeiten und Zonen. 

 

Lesben und Schwule findet euer Selbstbild neu! Richtet es an solchem Schaffen aus, an Verbundenheit mit dem Volke und in Treue zu euch selbst! Eine neue Phänomenologie der Homosexualität tut not, fern des Genderismus und des Globalismus. Geistesrichtungen, mit denen ihr nichts zu schaffen habt.

Deutschlands Wohl ist eure Freiheit.

 

Lesben und Schwule wahrt eure Würde! Ob wir Homosexuellen noch künftig frei leben können, hängt auch von euch ab.

Nur ein Europa der stolzen Nationalstaaten mit jeweils spezifischer Kultur, kann uns Homosexuelle schützen. Diese Staaten dürfen nicht auf korrupte Macht gründen. Nur wehrhafte und nicht islamistenunterwürfige Staaten sind aus sich selbst heraus am Lebens- und Entfaltungsrecht von Homosexuellen um ihrer selbst willen interessiert.

 

Von Mitgliedern der „Alternative für Deutschland“.

Verantwortlich zeichnen die Vorstände der „Alternativen Homosexuellen“ und der „Neudeutschen Hoffnungsträger“.

 

Alexander Tassis – Laleh Hajimohamadvali – Sven Schöndube – Ireneus Cichocki –

Adrian Ochmanski – Miso Esic – Timo Köhler

Vorsitzender – Stellv. Vorsitzende – Schriftführer 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.