Podiumsdiskussion: „Christen nehmen Stellung zum Vertrauensverlust in die Demokratie“

Gäste: Frau Elisabeth Motschmann MdB, CDU

Herr Senator Ulrich Mäurer, SPD

Herr Alexander Tassis MdBB, AfD

Der Wahlkampf 2017 verläuft zumindest für die AfD in der Stadt Bremen etwas anders, als die vorangegangen. Unsere Wahlstände ernten teilweise keine einzige negative Reaktion mehr, eine Erfahrung, die selbst etablierte Parteien wohl kaum machen dürften.

Zu diesem veränderten Klima gehört es augenscheinlich, dass unser mittlerweile über die Landesgrenzen geschätzter Bürgerschaftsabgeordneter eine erfreuliche Anfrage bekam: ob er anlässlich des Reformationstages, aber bewusst in Nähe zur Bundestagswahl mit Vertretern von CDU und SPD, über den Vertrauensverlust in die Demokratie aus christlicher Perspektive Stellung nehmen würde.

Das hat unser Alex nun getan. So wie ihn Bremer Bürgerinitiativen, Kulturvereine und Menschen in Not, sowie die Mitglieder und Freunde der AfD überall als Menschen und Redner kennenlernen: manchmal etwas verschwurbelt-philosophisch, doch in seiner Art unbeirrbar, hier und da mit stahlharten, klaren Äußerungen für blankes Entsetzen sorgend, bei Denjenigen, denen sie nicht gefallen.

Die schroff ablehnende Haltung zur „Gender-Ideologie“ und das Bekenntnis zu Nationalstaat und dessen durchaus vorhandene Verbindung zu Bibel und Christentum fanden großen Anklang. Nach zwei Stunden der regulären, fairen Veranstaltung wurde eineinhalb Stunden vor der Kirche weiter diskutiert.

Dank dem Engagement der Pastoren Schulken und Krupka, dem lieben Moderator Friedrich Caron und dem kritischen Publikum für den gelungenen Abend in der stilreinen, wunderbar erhaltenen Arster Kirche!

 

-Miso Esic-

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.