Putsch Versuch in der Türkei

Türkei TassisAm letzten Freitag gab es in der Türkei einen Putschversuch, der misslingte allerdings. Erdogan Unterstützer brachten über 256 Menschen um, tausende Leute wurden schwer verletzt. Dass dieser Putschversuch inszeniert war, sehen auch viele Medien inzwischen ein. Unter den mutmaßlichen Rädelsführern sollen fünf Generäle und 28 Oberste sein, die mit Erdogan unter einer Decke hätten stecken müssen. Erdogan hat öffentlich angekündigt, dass sie „einen sehr hohen Preis“ bezahlen werden, vermutlich werden sie viele Jahre im Gefängnis sitzen müssen. Welchen Vorteil die Offiziere von einer solchen Verschwörung hätten, erschließt sich nicht.

Der Bremische Bürgerschaftsabgeordnete  der AfD, Alexander Tassis, nimmt wie folgt Stellung:

Ich denke dass dieser sogenannte „Putschversuch“ ein inszeniertes Stück von Erdogan war, um nun noch mehr Macht zu erhalten.  Erdogan ist ein Meinungsfaschist der andere Meinungen verbieten lassen will und Kritiker in das Gefängnis schmeißt, die kritisch über ihn berichten, es kann nicht sein das Frau Merkel und unsere Bundesregierung mit einem Diktator, wie es Erdogan nun mal ist, weiter verhandeln. Die Verhandlungen auf eine EU-Mitgliederschaft der Türkei warn schon von Anfang an zum Scheitern verurteilt, man kann ein Land nicht in die EU aufnehmen dass andere Meinungen unterdrückt und das streng Islamisch von Erdogan geführt wird, mit harter Hand.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.